Wiedergefundene Sicht.

eSight 3 ist eine technologische Revolution: elektronische Brillen für Sehbehinderte.

Erste versuche mit eSight
Video 1:30 min

Eine der besten Erfindungen des Jahres 2017

TIME Magazine Logo

Eine lebensverändernde Erfindung

Buzzfeed Logo

Ein Geschenk des Himmels für viele sehbehinderte Menschen

New York Times Logo

Keine Fiktion mehr; ein Visier ermöglicht Sehbehinderten zu sehen

Wall Street Journal Logo

Die einzige Innovation dieser Art

CTV Logo

Die schönste futuristische Technologie

PC Mag Logo

Built to transform lives

Our team has worked tirelessly for over a decade to reimagine accessibility for
the blind. We are simply unwilling to let vision loss define how you see the world.

That is why we created the most advanced electronic glasses in existence.

Hochmoderne Technologie für Sehbehinderte.

Seit über einem Jahrzehnt recherchieren unsere Forscherteams unermüdlich an einer Lösung, die stark sehbehinderten Menschen das Sehen wieder möglich macht. Wir möchten Ihnen erlauben, die Welt so zu sehen, wie sie gesehen werden sollte. Deshalb haben wir die innovativste elektronische Sehbrille der Welt entwickelt.

Entwickelt, um Sicht wiederherzustellen. Gedacht, um Leben zu verändern.

Eine Mission diesen Ausmaßes erfordert eine klinisch validierte Spitzentechnologie. Das Ergebnis ist DIE REFERENZ in Sachen tragbarer Sehhilfe, hergestellt vom weltgrößten Forschungslabor für Sehschwäche.

Die Technologie

Erleben Sie eSight ab heute.

eSight ist jetzt in Europa verfügbar.

Beginnen

Von Benutzern geliebt.
Von der medizinischen Gemeinschaft unterstützt.

"Meine gesamte berufliche Karriere habe ich als Augenarzt gearbeitet, und ich kann bezeugen, wie schwerwiegend Sehverlust das Leben der Patienten beeinträchtigt, und wie komplex er zu behandeln ist. Doch dank der revolutionären eSight-Technologie gehört diese Problematik zum Glück der Vergangenheit an. Die klinisch bestätigte Technologie der e-Sight Brille hat das Leben meiner Patienten revolutioniert: noch nie vorher konnten sie sich einer so klaren Sicht, und folglich viel größerer Mobilität und Autonomie im Alltag erfreuen.”
Dr Robert Devenyi, MD, MBA, FRCSC, FACS, Vitreoretinaler Chirurg, Chefarzt für Augenheilkunde und Leiter der Retina-Dienste, Ko-Direktor The University Health Network, The Donald K. Johnson Eye Institute

"Ich sah mein Baby zum ersten Mal"

Es war ein Moment, den ich nie vergessen konnte: In dem Moment, als ich eSight in den Kreißsaal stellte und mein Baby zum ersten Mal sah.

Kathy B.
Mehr Lebensmomente→

"Ich kann endlich genauso wie meine Klassenkameraden studieren"

Ich kann die Tafel lesen und Klassennotizen mit meinen Klassenkameraden teilen. Unglaublich, wieviel mehr Selbstbewusstsein ich in der Schule gewonnen habe.

Nikki F.
Mehr Lebensmomente→

"Beruflich kann ich mein volles Potenzial verwenden"

eSight verbessert nicht nur meine Sicht, es gibt mir beispiellose Mobilität und professionelle Unabhängigkeit. Ich fühle jetzt, dass meine Arbeit mein wahres Potenzial widerspiegelt.

Scott R.
Mehr Lebensmomente→

eSight ist mehr als eine revolutionäre Technologie. Es ist eine Bewegung. Begleiten Sie uns.

Schulen.

Ihr Institut kann eSight für sehbehinderte Studierende kostenlos zur Verfügung stellen. Denken Sie daran, direkt mit den Entscheidungsträgern Ihrer Schule zu sprechen. Sie können auch Benefizveranstaltungen organisieren, um im Auftrag Ihrer Schule einem Schüler eine neue Bildungserfahrung zu vermitteln.

Kontakt

Staatliche Organisationen.

Menschen mit Sehverlust haben derzeit keine direkte staatliche Unterstützung für eSight. Als Politiker können Sie der Vermittler von Veränderungen für öffentliche Institutionen sein, um das Leben ihrer sehbehinderten Wähler zu verändern. Teilen Sie Informationen mit Ihren Kollegen und Gesetzgebern über eSight. Für weitere Informationen kontaktieren Sie unser Team.

Kontakt

Fachkräfte im Gesundheitswesen

Sie können einen erheblichen Einfluss ausüben, indem Sie Informationen über eSight mit Ihrem medizinischen Netzwerk teilen, insbesondere mit Ihren Kollegen aus der Ophtalmologie und Augenheilkunde.

Kontakt

Ich bin Firmenchef.

Ungefähr 70% aller stark sehbehinderten Menschen sind arbeitslos. Wir haben in unserem Unternehmen mehrere sehbehinderte Mitarbeiter, denen wir die e-Sight Brille zur Verfügung stellen. Die Motivation und Rentabilität dieser Mitarbeiter sind seitdem um ein Vielfaches gewachsen. Auch Sie als Arbeitgeber könnten auf diese Weise einem qualifizierten potenziellen Kandidaten mit Sehbehinderung eine Chance geben, indem Sie ihm e-Sight anbieten. Gleichzeitig haben Sie damit eine vorbildhafte Mission erfüllt.

Kontakt

Assoziationen.

Nonprofit-Organisationen starten in der Regel Initiativen, zur Unterstützung von Personen die Hilfe bei der Finanzierung von eSight benötigen. Sie können mit Ihrer Organisation Geld sammeln, um eSight anzubieten. Teilen Sie eSight außerdem mit Ihrem Netzwerk, um über diese revolutionäre Technologie zu informieren.

Kontakt

Medien.

Jeder, der die e-Sight Technologie ausprobieren konnte, kann eine faszinierende Geschichte darüber erzählen, wie sehr sich sein Leben seit seiner wiedererlangten Sicht verändert hat. Teilen Sie Ihre Geschichten, damit auch andere Menschen mit stark beinträchtigtem Sehvermögen davon profitieren können.

Kontakt

Ich bin ein Freund / Familienmitglied.

Unterstützen Sie einen Freund oder ein Familienmitglied. Sprechen Sie darüber und begleiten Sie ihn auf seinen Schritten. Wenn Ihr Freund oder Familienmitglied Geld aufbringen muss, helfen Sie mit, das Wort zu verbreiten.

Beginnen

Ich bin sehbehindert.

Erfahren Sie mehr über die revolutionäre eSight-Technologie und wie eSight Ihre Vision sofort verbessern kann. Testen Sie eSight ab heute.

Beginnen

Beginnen Sie mit eSight

Beginnen